Zum Inhalt
Partner: Keller Sports - Livescore.in

Erklärung WTA-Ranking

Einmal wöchentlich wird das WTA Ranking der Weltrangliste aktualisiert.
Insgesamt umfasst die Weltrangliste Ergebnisse der letzten 52 Wochen, wodurch ein aktuelles Stärkebild der Spielerinnen gegeben ist.

Für jede Runde eines Turniers gibt es eine vorher festgelegte Anzahl an Punkten, die Spielerinnen nach erreichen einer Runde gutgeschrieben werden. Dabei ist zu beachten, dass nur die am Ende erreichte Runde Punkte bringt und nicht alle Punkte für die geschafften Runden zuvor addiert werden.

Es zählen die 16 punkthöchsten Ergebnisse eines Jahres, sowie 11 Doppelergebnisse in die Weltrangliste unter folgender Berücksichtigung:

– Für jede Spielerin, die sich für das Hauptfeld bei Turnieren der höchsten Kategorie (Kategorie: Premier Mandatory), Grand-Slams und WTA-Meisterschaften qualifiziert, zählen diese Ergebnisse für die Weltrangliste. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Runde die Spielerin ausscheidet.

– Für jede Top 20 Spielerin zählen zwei Turniere der Kategorie Premier 5 zu den besten 16 (11 Doppel) Ergebnissen.

Turnierkategorien

Grand Slam
Premier Mandatory
Premier 5
Premier
International

Tour Championships
Tournament of Champions

Grand Slams

Punktevergabe:
Sieger: 2000 P.
Finalist: 1300 P.
Halbfinalisten: 780 P.
Viertelfinalisten: 430 P.
Achtelfinalisten: 240 P.
Runde 3: 130
Runde 2: 70
Runde 1: 10

Vor Turnierbeginn wird eine Qualifikationsrunde gespielt, die ebenfalls Punkte bringt:

Sieger Qualifikation: 40
Qualifikationsrunde 3: 30
Qualifikationsrunde 2: 20
Qualifikationsrunde 1: 2

Premier Mandatory

Punktevergabe:
Sieger: 1000 P.
Finalist: 650 P.
Halbfinalisten: 390 P.
Viertelfinalisten: 215 P.
Achtelfinalisten: 120 P.
Runde 3: 65
Runde 2: 35

Runde 1: 10

In Madrid und Peking entfällt Runde 3 durch 64er Hauptfeld.

Vor Turnierbeginn wird eine Qualifikationsrunde gespielt, die ebenfalls Punkte bringt:

Sieger Qualifikation: 30
Qualifikationsrunde 2: 20
Qualifikationsrunde 1: 2

Premier 5

Punktevergabe:
Sieger: 900 P.
Finalist: 585 P.
Halbfinalisten: 350 P.
Viertelfinalisten: 190 P.
Achtelfinalisten: 105 P.
Runde 2: 60
Runde 1: 1

Vor Turnierbeginn wird eine Qualifikationsrunde gespielt, die ebenfalls Punkte bringt:

Sieger Qualifikation: 30
Qualifikationsrunde 3: 22
Qualifikationsrunde 2: 15
Qualifikationsrunde 1: 1

Die dritte Qualifikationsrunde findet nur bei 64er-Qualifikationsfeldern statt, ansonsten gibt es 20 Punkte für die zweite Qualifikationsrunde.

Premier (Charleston, SC)

Punktevergabe:
Sieger: 470 P.
Finalist: 305 P.
Halbfinalisten: 185 P.
Viertelfinalisten: 100 P.
Achtelfinalisten: 55 P.
Runde 2: 30
Runde 1: 1

Die zweite Runde findet nur bei 56er-Hauptfeldern

Vor Turnierbeginn wird eine Qualifikationsrunde gespielt, die ebenfalls Punkte bringt:

Sieger Qualifikation: 25
Qualifikationsrunde 3: 18
Qualifikationsrunde 2: 13
Qualifikationsrunde 1: 1

WTA Championships

Punktevergabe:
Sieger: 450 P.
Finalist: 360 P.

Gespielt wird im Round Robin Verfahren, was bedeutet es spielt jeder gegen jeden.
Pro Sieg gibt +230 P.
Pro Niederlage +70 P.

WTA Tournament of Champions

Punktevergabe:
Sieger: 120 P.
Finalist: 75 P.
je gewonnene Partie: 65
je verlorene Partie: 25

weitere Informationen folgen in Kürze