header_v3

System der WTA Punkte

Es zählen die Ergebnisse aus den letzten 52 Wochen

Alle Turniere auf der WTA Tour sind in Kategorien aufgeteilt, die unterschiedlich viele Punkte bringen.

Seit 2021 wurden die Kategorienamen ähnlich der ATP angepasst. Sie heißen nun WTA 1000, WTA 500, WTA 250 und WTA 125.

Als Pflichtturniere gelten die 4 Grand Slams, sowie 4 WTA 1000 Turniere.

Eine Spielerin bekommt Punkte für die Runde eines Turniers, in der sie ausgeschieden ist oder für den Turniersieg.

Es zählen maximal 17 Turniere ins Ranking

Zwar spielen die meisten Spielerinnen mehr als 17 Turniere in einem Jahr, jedoch fließen davon nur eine bestimmte Anzahl in die Wertung.

Die WTA Punkte setzen sich aus Ergebnissen der folgenden Turniere zusammen:


Grand Slams (4 Resultate)

Ins Ranking zählen alle gewonnenen Punkte der vier Grand Slams (Australian Open, Roland Garros, Wimbledon Championships, US Open).

Nimmt eine Spielerin nicht am Turnier teil, obwohl sie berechtigt wäre, werden 0 Punkte angerechnet, selbst wenn die Nichtteilnahme einer Verletzung oder anderen Gründen geschuldet ist.

Punktevergabe:

TurniersiegFinaleHalbfinaleViertelfinaleAchtelfinale3. Runde2. Runde1. Runde
200013007804302401307010

Eine Qualifikationsrunde wird vor Beginn des Hauptfeldes gespielt.

 

WTA 1000 (ehemals WTA Premier Mandatory) – (4 Resultate)

Es gehen vier WTA 1000 Turniere in die Wertung ein.

Nimmt eine Spielerin nicht am Turnier teil, obwohl sie berechtigt wäre, werden 0 Punkte angerechnet, selbst wenn die Nichtteilnahme einer Verletzung oder anderen Gründen geschuldet ist.
Turniere: Beijing, Indian Wells, Madrid, Miami)

Punktevergabe:

TurniersiegFinaleHalbfinaleViertelfinaleAchtelfinale2. Runde1. Runde
10006503902151206510

 

WTA 1000 (ehemals WTA Premier 5)

Diese Turniere (Cincinnati, Doha/Dubai, Rome, Montreal/Toronto, Wuhan) zählen nach neuer Kategorisierung ebenfalls zu den WTA 1000, obwohl sie etwas weniger Punkte bringen, die anderen 1000er Turniere. Es sind keine Pflichtturniere (ausgenommen Top 20 Spielerinnen, die zwei Ergebnisse einbringen müssen).

Punktevergabe:  

TurniersiegFinaleHalbfinaleViertelfinaleAchtelfinale2. Runde1. Runde
900585350190105601

WTA 500 (ehemals WTA Premier)

Turniere: Brisbane, Sydney, St. Petersburg, Dubai, Charleston, Stuttgart, Birmingham, Eastbourne, San José, New Haven, Tokio, Moskau

Punktevergabe:

TurniersiegFinaleHalbfinaleViertelfinaleAchtelfinale2. Runde1. Runde
47030518510055301

 

WTA 250 (ehemals WTA International)

Punktevergabe:

TurniersiegFinaleHalbfinaleViertelfinaleAchtelfinale2. Runde1. Runde
2801801106030161

 

WTA 125 (vorher WTA $125k)

 

Zusammensetzung der Anzahl gewerteter Turniere:
4x Grand Slam
4x WTA 1000
(für Top 20 Spielerinnen: 2x WTA 1000 mit 900 Punkten)
6 bzw. 8x WTA 1000, WTA 500, WTA 250, WTA 125 etc.

Macht zusammen 16 Turniere


   


Das 17. Turnier – Die WTA Finals

Nur die Top 8 aus der Weltrangliste dürfen am Ende einer Saison an den WTA-Finals teilnehmen.
Die Ergebnisse aus diesem Turnier zählen ebenfalls ins Ranking.

Punktevergabe:

Sieg FinaleSieg Halbfinalepro Sieg in Gruppenphase (3 Spiele)pro Niederlage in Gruppenphase
+420+330+250+125


Bei den WTA-Finals (Porsche Race to Shenzhen) werden die Punkte, anders als bei den anderen Turnieren, pro Spiel in der Gruppenphase (Sieger bekommt 250 Punkte, Verlierer 125 Punkte), sowie für den Halbfinal- und Finalsieg addiert.
Eine Spielerin kann maximal 1500 Punkte bekommen. ((3*250 P.) + 330 P. + 420 P.)

Spielerinnen, die nicht berechtigt sind, an Grand Slams oder WTA 1000 teilzunehmen
Ist die Weltranglistenposition zu niedrig, um an Grand Slams oder WTA 1000 Turnieren teilzunehmen, kann ein anderes Turnier in die Wertung des Spielers eingebracht werden.

Um in der Weltrangliste der Damen zu erscheinen, müssen in mindestens 3 Turnieren Weltranglistenpunkte erreicht worden sein oder 10 Punkte gewonnen werden.

 

Grand Slams

Australian Open

Termin 08.02. – 21.02.2021

Sieger 2021
Herren: Novak Djokovic
Damen: Naomi Osaka

Roland Garros

Termin 30.05. – 13.06.2021

Sieger 2020
Herren: Rafael Nadal
Damen: Iga Swiatek

Wimbledon Championships

Termin 28.06. – 11.07.2021

Sieger 2020
Das Turnier ist ausgefallen.

US Open

Termin 30.08. – 12.09.2021

Sieger 2020
Herren: Dominik Thiem
Damen: Viktoria Azarenka

Deutsche Spieler in den Top 50

Herren (ATP)
GER 6125
GER 1485
Damen (WTA)
GER 2315